Das Projekt

DURCHHALTEN. AN EINER SACHE DRAN BLEIBEN. SICH AN ETWAS FESTBEIßEN. GEZIELT VORBEREITEN. ALLES FÜR DIE EINE SACHE GEBEN, FÜR DIE ES SICH LOHNT. DEN INNEREN SCHWEINEHUND ÜBERWINDEN. RÜCKSCHLÄGE MEISTERN UND AUS IHNEN LERNEN.

„WER SICH BEWEGT, BEWEGT WAS!“

Sport und Training spielen für die Motivation eine wichtige Rolle. Wer regelmäßig Sport treibt, ist motiviert und kann diese Motivation auch in die Schule und andere Lebensbereiche übertragen.

Das Projekt „Alpencross 2017“ entstammt aus der in diesem Schuljahr 2016/17 von Hausmeister Hubert Schmidt und Lehrer Daniel Hagenunger neu an der Maria-Victoria-Schule Ottersweier gegründeten Mountainbike AG.

Zehn Schüler von Klasse 7-10 haben sich über das Schuljahr hinweg gezielt auf den 6-Tages-Trip vorbereitet.

FÜSSEN – KALTERER SEE
16.- 22. JULI 2017 

Für die teilnehmenden Schüler eine besondere Herausforderung, eine besondere Erfahrung, ein besonderes Erlebnis.

Hier wird nicht nur für die Schule, sondern auch für das Leben gelernt!

 


Ein Gedanke zu „Das Projekt

  1. Hallo zusammen,

    ein Super-Projekt! Ich wünsche Euch eine tolle Tour, Durchhaltevermögen, viel Erfolg, bestes Wetter, klasse Stimmung, nervenstarke und gut gelaunte Begleitpersonen, eine glückliche Beifahrerin (möglichst ohne Spezialeinsätze), 1a Unterkünfte und eine problemlose Hin- und Rückfahrt. Wir alle sind stolz auf Euch!!
    Beste Grüße an an mein geliebtes Südtirol!

    Euer Konrektor
    Martin Weck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.