Etappe 3

Imst – Nauders

81 km / 1700 hm

Um 9 Uhr sind wir von der Herberge in Imst nach Mils gefahren. Die Strecke war flach. Von Mils fuhren wir zur Kronburg. Die Strecke hatte ein paar steile Abschnitte. Dann fuhren wir über Landeck auf der Via Claudia Augusta nach Tosens, wo wir Mittagessen waren. Die Strecke war hügelig. Weiter ging es bis zur Schweizer Zollstation zum Teil durch dunkle Tunnel. Die nächste Etappe ging zum Schwarzsee. Es war eine sehr langgezogene Strecke mit sehr anstrengenden Steigungen. Vom Schwarzsee ging es einen Trail hinab zu unserem Hotel in Nauders. Alle sind sturzfrei angekommen! Insgesamt waren es 81km und 1700 Höhenmeter!

(Von Michael und Benjamin)

4 Gedanken zu „Etappe 3

  1. Hallo liebe Radler,
    vielen Dank für die fantastischen Bilder und tollen Streckenberichte eurer Tour. Haltet durch und genießt die Zeit. Ich wünsche euch gutes Wetter und weiter eine sturzfreie Fahrt.
    Viele Grüße
    Marcus Huley
    P. S. Sauber eingeparkt Frau Danolic 🤓

  2. Liebe Biker,

    ihr seid der Hammer!
    Gute Besserung an Bastian und an den Rest der Truppe: Haltet gut durch! Daumen hoch dafür, was ihr leistet und schafft.
    Weiterhin viel Spaß und gute Fahrt,

    Melissa Schorpp

  3. Ich spreche sicher im Namen aller Eltern….wir sind unfassbar stolz auf Euch….was Ihr hier alle als Team leistet ist der Hammer! Die tollen Bilder sprechen für sich! Wir wünschen euch weiterhin eine tolle Zeit….gutes Wetter…und vor allem unfallfreie Fahrt! Wir sind in Gedanken bei euch und fiebern mit!
    Ganz liebe Grüsse aus Lauf an das gesamte Team!

  4. Hallo liebe Biker.
    Man könnte ja schon neidisch werden, wenn man sieht, wo ihr überall rumkommt. Deutschland, Österreich, Schweiz und sogar noch Italien. Eine richtige Europareise. Schön, dass alle gesund und munter angekommen sind (und mein Benjamin hat sogar den Bericht mitgeschrieben – super!!!!!!)
    Ich wünsch euch weiterhin viel Erfolg und Freude, ihr macht das super. Ganz liebe Grüße, natürlich auch an eure Begleiter!
    Dietmar Krauß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.